Weitere Infos Facharzt Radiologie

Neuseeland

New Plymouth:

In diesem Teil des wunderbaren Landes - westlich auf der Nordinsel Neuseelands gelegen - 

lebst du einen beneidenswerten Lebensstil, ohne deine Karriere zu vernachlässigen.

Die beeindruckenden Berge, Flüsse, Seen, die fantastische Küste und die hervorragenden Surf- und Wandermöglichkeiten, die Vielzahl an Parks und Gärten sowie der große Veranstaltungskalender machen die Region zu einem großartigen Ort zum Leben und Arbeiten.

 

Traumziel Neuseeland

Krankenhaus

Das Taranaki Base Hospital ist das größte regionale Krankenhaus in New Plymouth.

Dein Arbeitsplatz befindet sich in einem regionalen Krankenhaus mit 120.000 Einwohnern und ist zugleich akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Auckland. 

Aufgabenbereich

Das Team besteht mit dir aus 10 Radiologen und betreut:

  • 6 Röntgeneinheiten
  • 1 Raum für angiografische und spezielle Verfahren (Toshiba Infinix 8000 C-Arm \ im Juni 2016 in Betrieb genommen)
  • GE Discovery CT 750 HD-Scanner - Inbetriebnahme im April 2015
  • 3 IU 22 Philips Ultraschallgeräte und 2 Aplio 500 Toshiba-Geräte sowie 1 tragbares CX50-Gerät
  • GE E-Cam Nuclear Medicine Suite
  • Siemens Magnetom Symphony 1.5 T MRT überarbeitet Januar 2013

 


Essential Skills

  • Röntgen
  • Ultraschall
  • CT
  • MRT

 

Add-ons.... wären von Vorteil

Interesse an Subspezialitäten in folgenden Bereichen

  • muskuloskelettale MRT
  • allgemeine interventionelle Radiologie 
  • CT-Kolonographie
  • CT-Kardiologie
  • Nuklearmedizin

 

Wir bieten

  • Digitale Spracherkennung auf einer kürzlich installierten Philips PACS / Kestral RIS-Plattform
  • Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden pro Woche, wobei 28 Stunden für klinische Aufgaben und 12 Stunden für nicht-klinische Arbeiten einschließlich Verwaltung und Unterricht vorgesehen sind. Für diese Rolle gibt es keine formelle Bereitschaftsrotation
  • Es sind insgesamt ca. 70 Mitarbeiter beschäftigt.

    Dazu gehören Sonographen, spezialisierte MRT- und CT-Technologen, zwei Nuklearmedizin-Technologen, vier Registered Nurses, medizinische Strahlentechnologen, Verwaltungs- und IT-Support-Mitarbeiter.